FrauenStimmen

FrauenStimmen ermutigen Frauen, sich Gehör zu veschaffen und politisch zu agieren.

Das private ist politisch und Politik wirkt privat! Hier findest du ein breites Angebot an Workshops, Seminaren und Diskussionsrunden, die informativ sind, Spaß machen und den Austausch und die Vernetzung von Frauen untereinander fördern.

Ziel der FrauenStimmen ist es, zu ermutigen, persönlichen Kompetenzen zu entdecken, zu stärken und so aktiv die Gesellschaft mitzugestalten. Überall im persönlichen Umfeld gibt es Situationen, über die Frauen immer wieder stolpern und sich richtig ärgern. Oftmals haben sie das Gefühl, mit ihren Bedürfnissen nicht gehört zu werden. Die FrauenStimmen wollen helfen, Gegebenheiten und Situationen zu ändern, die schon lange stören. Die FrauenStimmen wollen ordentlich Power in der Stimme. Und nachhaltig Anerkennung und Respekt für Frauen.

Gesprächsreihe FrauenFragen 2020:

FrauenFragen – Abendspaziergang: 10.06. – Wir treffen historische Frauen Mittweidas

FrauenFragen – Schubladendenken: 08.07. – Meinungen anderer besser verstehen und Akzeptieren?

FrauenFragen – Wertschätzende Sprache: 29.07. – Werkzeug zum wertschätzenden Sprechen

Zeit: 19.30Uhr bis 21.30 Uhr Ort: Müllerhof Seminarraum

Auf den Spuren Mittweidaer Frauen der Vergangenheit

Wir werden Lebenswege der Frauen Mittweidas wandernd entdecken, ihre Geschichten hören, ihre Lebens- und Arbeitsorte aufsuchen und vielleicht die eine oder andere historische Frau treffen.
Nach der Wanderung gibt es noch eine kleine Stärkung mit Suppe und Tee.

Start: Am Müllerhof Kosten: 10,00€

Termine: Auf Anfrage

Die Ansprechpartnerin unseres Projektes ist Julita Decke Tel.: 0178 8028209

frauenstimmen@muellerhof-mittweida.de