Willkommen beim Müllerhof e.V. Mittweida

Unser Programmheft erscheint einmal im Quartal und informiert über das aktuelle Kursprogramm und einzelne Veranstaltungen und Projekte im Müllerhof e.V. Es ist erhältlich im Müllerhof, im Bürgerbüro der Stadt Mittweida und in vielen Läden. Achten Sie auch auf unsere Veröffentlichungen im Schaukasten am Haus und in der regionalen Presse.

⇒ DOWNLOAD PROGRAMMHEFT

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
12
Do
Buchlesung „Ich wollte nicht sterben“
Sep 12 um 17:00 – 19:00

Ich wollte nicht sterben“ ist der Titel des jüngsten Buches von Walter Oehme, in welchem der Autor von seinen teils waghalsigen bis unglaublich anmutenden Unternehmungen in seiner Dienstzeit in der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg berichtet, die einzig das Überleben zum Ziel hatten.

Walter Oehme bekam Hilfe bei der Umsetzung vom Projektteam des Steh-Auf-Geschichtenprojektes, von Regine Krätzschmar und Karl-Heinz Nebel. Letzterer sorgte dafür, dass zu Jahresbeginn die ersten gedruckten Bücher erschienen, und Walter Oehme hat ihn als Co-Leser mit eingeladen.

Eintritt frei! Spenden sind willkommen.

Sep
17
Di
Stil- und Farbberatung mit Viola Neumann
Sep 17 um 19:00 – 21:00

Unterstreichen Sie Ihre natürliche Schönheit und Persönlichkeit. Schritt für Schritt zum typgerechten Tages- und/oder Abend-Make up. max. 6 Personen

Teilnehmerbeitrag: 12,50 Euro inkl. Material

Anmeldung bis Do. 12.9.19

Sep
19
Do
Ghana – Eine Innenansicht
Sep 19 um 18:00 – 20:00

BILDER UND VORTRAG: Ghana – Eine Innenansicht.

Gemeinsam unterwegs im Land der 48 Sprachen.

Erzählt wird über eine Reise zur Großmutter, in ständiger Begleitung von Menschen aus Ghana.

Um den Vortrag zu finanzieren und einer jungen ghanaischen Frau das Studium zu ermöglichen,
sammeln wir statt Eintritt Spenden. Wir bitten um Mindestbeiträge ab 6 Euro aufwärts.

Auch Stimmungsbilder, 50 cm x 50 cm, können an diesem Abend erworben werden.

Anmeldung im Müllerhof bis 12.09.2019

Sep
22
So
THEATERAUFFÜHRUNG „Es reicht!“
Sep 22 um 18:00 – 20:00

Eintritt: Spende für das Projekt FrauenStimmen

– Eine Zeitreise zu den Suffragetten und Wahlrechtlerinnen

Anmeldungen unter: 0178 8028209 oder per Mail

Sep
27
Fr
Workshop Gewaltfrei Kommunizieren
Sep 27 – Sep 28 ganztägig

Referentin: Li Shalima

“Wertschätzende Sprache – Bedürfnis orientierte Friedenspolitik”
Die Gewaltfreie Kommunikation auf eine leichte und gleichzeitig sehr tiefgehende, nährende Weise zu lernen, zu üben und täglich zu praktizieren, das ist der Inhalt dieses Seminars mit Li Shalima, die eine neue didaktische Methode entwickelt hat, mit der wir uns die Bausteine und Grundlagen der GfK, “die Vokabeln der Liebe”, wie sie es nennt, spielerisch aneignen. Geeignet sind der Workshop und die regelmäßige Übungsgruppe gleichermaßen für Neueinsteiger*innen, Fortgeschrittene und Kommunikations-Trainer*innen, für Menschen, die lernen möchten, sich klarer auszudrücken. Über echte Gefühle und authentische Bedürfnisse zu sprechen trägt zu mehr Verbindung und
Verständnis bei.

Ziel ist es eine sichere und nährende Übungsmethode für eine Wertschätzende Sprache kennen.

Teilnehmerbeitrag: Spende für Projekt FrauenStimmen

 

Sep
28
Sa
Workshop Buchbinden
Sep 28 um 10:00 – Sep 29 um 16:00

Das Endergebnis der Buchbindearbeit, das Buch, ist ein vielen vertrauter Anblick. Weniger bekannt sind die zur Herstellung des Buches benötigten Materialien, Werkzeuge und Techniken. Mit all diesen Dingen beschäftigen wir uns im Workshop, um schöne Bücher herzustellen.

Unter Anleitung, Schritt für Schritt beschäftigen wir uns mit den grundlegenden Techniken und erwerben die notwendigen Kenntnisse über das Material und die Werkzeuge. Auch die vielen Arten und Formen von Büchern lernen die TeilnehmerInnen im Workshop kennen und fertigen natürlich auch ihre eigenen Bücher an. Die handwerklichen Tätigkeiten lassen viel Raum für eigene schöpferische Ideen und Experimente.

Einfache Broschüren, Leporellos, verschiedene Faltbücher, japanische Blockbücher u. a. werden im Kurs besprochen und angefertigt. Freuen Sie sich auf eine spannende und abenteuerliche Reise in die Welt der Bücher.

Leitung Workshop: Frank Niemann

Teilnehmerbeitrag: pro Wochenende

Bitte überweisen Sie den Beitrag bis 26.09.19. Die Kontonummer finden Sie unter diesem Link.

Workshop findet bei mindestens 6 Teilnehmern statt.

Voranmeldung bis 26.09.2019 in Projektleitung

Okt
5
Sa
Workshop Buchbinden
Okt 5 um 10:00 – Okt 6 um 16:00

Das Endergebnis der Buchbindearbeit, das Buch, ist ein vielen vertrauter Anblick. Weniger bekannt sind die zur Herstellung des Buches benötigten Materialien, Werkzeuge und Techniken.

Mit all diesen Dingen beschäftigen wir uns im Workshop, um schöne Bücher herzustellen. Unter Anleitung, Schritt für Schritt beschäftigen wir uns mit den grundlegenden Techniken und erwerben die notwendigen Kenntnisse über das Material und die Werkzeuge.

Auch die vielen Arten und Formen von Büchern lernen die TeilnehmerInnen im Workshop kennen und fertigen natürlich auch ihre eigenen Bücher an. Die handwerklichen Tätigkeiten lassen viel Raum für eigene schöpferische Ideen und Experimente.

Einfache Broschüren, Leporellos, verschiedene Faltbücher, japanische Blockbücher u. a. werden im Kurs besprochen und angefertigt. Freuen Sie sich auf eine spannende und abenteuerliche Reise in die Welt der Bücher.

Leitung Workshop: Frank Niemann

Teilnehmerbeitrag: pro Wochenende

 

Bitte überweisen Sie den Beitrag bis 26.09.19. Die Bankverbindung finden Sie unter:
https://www.muellerhof-mittweida.de/bankverbindung/

Workshop findet bei mindestens 6 Teilnehmern statt.

Voranmeldung bis 26.09.2019 in Projektleitung

Nov
6
Mi
Kreistanz
Nov 6 um 19:30 – 21:00
Nov
8
Fr
Traditionelle Tänze Griechenlands mit Dimitris Barbaroussis
Nov 8 um 19:00 – 21:00

Vielgestaltig, gleich der Lebensreise eines Menschen, treten uns die traditionellen Tänze Griechenlands entgegen.
Sie berichten aus dem täglichen Erleben, vom Werden und Vergehen in Liebe, Freude und Schmerz und bieten eine Möglichkeit, die vielfältigen Lebenssituationen der Wirklichkeit des Alltags bewegend einzuüben.
Entsprechend gestalten sich die Tanzschritte, mal tatkräftig und springend, mal schleppend-sinnlich oder ruhevoll.
Kursleiter Dimitris Barbaroussis, aufgewachsen in Naoussa (Griechenland/Makedonien), einem Ort, der für die Erhaltung und Pflege der Tradition bekannt ist, möchte dem Tanz wieder zu seiner ursprünglichen Würde verhelfen. Unter dem Motto „Das Ursprüngliche neu entdecken“ unterrichtet Dimitris in lockerer Atmosphäre die Tänze seiner Heimat und vermittelt über die Schrittfolgen hinaus die Gefühle und Stimmungen der einzelnen Tänze, wie sie in Griechenland zum Ausdruck kommen.

Unkostenbeitrag: 10 EUR

Anmeldung erbeten unter 03727 / 97 99 562

Falkenflug – Solokonzert mit Falk Zenker
Nov 8 um 19:30 – 21:30

Mit dem neuen Programm „Falkenflug“ entführt Falk Zenker sein Publikum in atemberaubende Höhen, in schwerelose Traumlandschaften und zu heiter-kreativen Gedankensprüngen durch Zeit und Raum.